Menü

Beim großen Stelldichein der Tischtennisjugend stimmte allesWeiterlesen ...

 Bereits zum siebten Mal fanden am zweiten Januar-Wochenende die württembergischen Jahrgangs-Einzelmeisterschaften statt. Diesmal war die Tischtennisabteilung des TSV Betzingen Gastgeber des zweitägigen Mammutturniers, in dem die besten Jugendlichen aus den fünfzehn Bezirken im TTVWH-Gebiet ihre Meister ermittelten. Sowohl sportlich als auch organisatorisch war das Turnier wieder ein voller Erfolg.

Weiterlesen ...

Am Wochenende fanden in Schutterwald/Südbaden die Baden-Württ. Jugend-Einzelmeisterschaften der Altersklassen U13, U15 und U18 statt. Hier gibt es im Einzelnen die

Platzierungen TTBW-EM Jugend 

Ergebnisse TTBW-EM Jugend.

Einen ausführlichen Bericht und Fotos finden Sie auf der TTBW-Homepage.

Weiterlesen ...Sven Hennig und Jeromy Löffler mit Top-Platzierungen

Im Prinzip stimmte in Neckarsulm beim Top 24-Bundesranglistenturnier der besten Jugendlichen Deutschlands alles: Die Neckarsulmer Sportunion hatte alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Gästen aus Nah und Fern ein guter Gastgeber zu sein. Aus organisatorischer Sicht stellten die Baden-Württemberger in puncto Turnierleitung und Schiedsrichter  eingespielte Teams, in denen ein Rädchen ins andere griff. Einziger kleiner Wermutstropfen: Die sportliche Bilanz des baden-württembergischen Tischtennis-Nachwuchs hätte nach Ansicht des Trainerstabs etwas besser ausfallen dürfen.

Weiterlesen ...Großveranstaltung auf TTVWH-Gebiet: Am kommenden Samstag/Sonntag (25./26. Nov.) findet in Neckarsulm das DTTB Top 24-Ranglistenturnier der Jugend statt. In den vier Wettbewerben der Mädchen und Jungen U15 und U18 sind auch 14 Nachwuchs-Spieler/innen des Teams Baden-Württemberg dabei. Es geht um die Qualifikation zum DTTB Top 12-Endranglistenturnier im nächsten Jahr. Nachwuchs-Tischtennis auf allerhöchstem Niveau wird also geboten - Zuschauen lohnt sich! In der Ballei-Sporthalle geht es am Samstag und Sonntag jeweils um 9:00 Uhr los. Sabine Aschenbrenner, Abteilungsleiterin des Durchführers, freut sich im Interview vor der Großveranstaltung.

TTBW-Homepage: Vorschau und Link zur Ausschreibung, Teilnehmerliste und Auslosung

zum Interview mit Sabine Aschenbrenner (Abteilungsleiterin NSU Neckarsulm)

Weiterlesen ...Am vergangenen Sonntag, den 19. November, wurde in Mosbach das 10. Qualifikations-Ranglistenturnier für die BaWü-EM 2017 ausgetragen. Je 20 Teilnehmer spielten in den Konkurrenzen Jungen/Mädchen U18 sowie U15 um die begehrten Startplätze bei den Einzelmeisterschaften am 16. und 17. Dezember. Dabei belegten die TTVWH-Akteure fast alle direkten Qualifikationsränge.

Weiterlesen ...Gleich 6 der 10 Baden-Württembergischen Spieler/innen beim DTTB Top 48-Ranglistenturnier in Usingen (Hessen) qualifizierten sich über eine Platzierung unter den besten 20 für das DTTB Top 24, das am Wochenende 25./26. November in Neckarsulm stattfindet. Hier die Ergebnisse, ein Bericht folgt auf der TT BaWü-Homepage:

Mädchen: 4. Alexandra Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen/Foto rechts, mit Schwester Annett), 19. Jana Kirner (DJK Offenburg), 25. Antonia Bernhard (SSV Schönmünzach), 28. Nadjana Schneider (TTV Ettlingen)

Jungen: 4. Tom Eise (TTC Weinheim), 6. Sven Hennig (FT 1844 Freiburg), 14. Pekka Pelz (TTC Bietigheim-Bissingen); 18. Carlos Dettling (DJK Sportbund Stuttgart), 29. Marcel Neumaier (TTSF Hohberg), 37. Michael Engelhardt (TTC Bietigheim-Bissingen)

Weiterer Bericht und alle Ergebnisse auf der TTBW-Homepage

Platz drei und vier beim Stiga Masters Minime

Am Wochenende des 28./29.10. fand im belgischen Blegny (Nähe Lüttich) das Stiga Masters Minimes statt. Für TTBW waren Jele Stortz (DJK Offenburg) und Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen) mit dabei. Das Turnier ist die Fortsetzung (Auswahl) der Euro Mini Champs. Martina Schubien und Sönke Geil betreuten die beiden Talente und konnten sich am Ende über Platz drei (Annett Kaufmann) und vier (Jele Stortz) freuen.

TTBW-Homepage

Weiterlesen ...4 Schwerpunkt-Ausspielungen - 4 Austragungsorte waren am vergangenen Sonntag erneut Schauplatz für teilweise hochspannende Jugend-Wettkämpfe der Teilnehmer aus den 15 Bezirken bei ihrer letzten Möglichkeit um die begehrten Tickets zu den Landesmeisterschaften im Dezember mitmischen zu können. Im Foto rechts - Favoritensieg durch die spielstarke Verbandsligaspielerin Nina Feil (TSV Untergröningen) bei den Mädchen U18 beim RLT in Erbach im Schwerpunkt IV (Südost).

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang