Menü

Regio Cup Siegerehrung SIEGER Bezirk HEILBRONNGute Stimmung und noch bessere Spiele!

„Es war knapp“. So einfach beschrieb Felix Tränkle das Finale des Regio-Cups 2017, aus dem er mit seiner Mannschaft des Bezirks Heilbronn siegreich hervorging. 

Veranstaltet wurde das Turnier vergangenen Samstag, 9. September 2017, in der Werner-Siemens-Berufsschule in Stuttgart, in der sich die Jugend-Auswahl-Teams der 15 Bezirke und eine Auswahlmannschaft der SportRegion Stuttgart gegenüberstanden. Die Gesamtleitung der Veranstaltung übernahm dabei Jürgen Mohr, Ressortleiter für Jugendsport im TTVWH. In acht Stunden von der Begrüßung bis zur Siegerehrung wurden insgesamt 32 Mannschaftsspiele in den vier Turnierrunden ausgetragen, um alle Platzierungen auszuspielen. Von klaren 9:0-Siegen bis hart umkämpften 5:4-Partien wurde dabei alles geboten.

Regio Cup Siegerehrung TreppchenplätzeBesonders das Finale zwischen Heilbronn und Ostalb hätte knapper nicht sein können. Mit 5:4 Spielen, 19:18 Sätzen und 337:336 Bällen konnte sich Heilbronn den Titel sichern. „Man kann sich vor dem Turnier immer gewisse Chancen ausrechnen“, meinte Heilbronns Coach und fügte hinzu: „Wir haben letztes Jahr schon im Finale eine 4:5-Niederlage einstecken müssen, ein zweites Mal in Folge wäre extrem bitter gewesen. Doch unsere Mannschaft war insgesamt stark besetzt und der Teamgeist war deutlich zu spüren. Dass wir zum Schluss noch einen 3:4Rückstand aufgeholt haben, macht die Freude umso größer.“

Doch nicht nur das Finale hatte diese besondere Atmosphäre, jeder Platz wurde hart umkämpft und die Mentalität der Teams war deutlich zu sehen. Alle Mannschaften waren vollzählig, teilweise sogar mit ein bis zwei Ersatzspielern, die ebenfalls zum Einsatz kamen, und die einheitlichen Trikots der Bezirke waren Ausdruck des Teamgeistes. 

Grundlage für die Ausrichtung des Turniers in dieser Form ist das Engagement der SportRegion Stuttgart. Dazu TTVWH-Geschäftsführer Thomas Walter: „Seit 2009 fördert die SportRegion nun diesen Regio-Cup und damit den Nachwuchssport der Region im Tischtennis. Wieder haben über 100 hoffnungsvolle Talente einen ganzen Turniertag in Teams Sport auf hohem Niveau zelebriert.“

Ein Dankeschön gilt auch den Fans der Mannschaften, die mit angereist sind, um ihren Bezirk tatkräftig zu unterstützen und somit ebenfalls zur guten Stimmung in der Halle beigetragen haben. Solch eine Stimmung kann man sich nur wieder wünschen, wenn es nächstes Jahr darum geht, den Regio-Cup Sieger 2018 zu bestimmen.

Regio Cup Panoramabild

Platzierungen und Einzelergebnisse des Regio-Cup 2017 finden Sie  hier: Ergebnisse Regio-Cup 2017

 

Leon Diehl/Tom Duffke - FSJ TTVWH

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang